Was soll ich studieren?
So findest du den passenden Studiengang.

Was soll ich studieren? – Tipps zur Studienwahl

Jedes Jahr stehen tausende Abiturienten vor der wichtigen Frage: Was soll ich studieren? Einigen fällt die Antwort darauf leicht, denn sie wissen schon lange ganz genau, dass sie Arzt, Ingenieur oder Lehrer werden wollen. Wenn du selbst noch gar nicht so recht weißt, in welche Richtung dein Studium gehen soll, solltest du dich davon jedoch nicht stressen lassen. Denn du kannst dir sicher sein, dass es der Mehrheit deines Jahrgangs ebenso ergeht wie dir. Nur nicht in Panik verfallen, lautet jetzt die Devise – selbst wenn das Ende der Anmeldefristen an den Hochschulen schon naht. Die Entscheidung zu einem Studium ist ein wichtiger Schritt für deinen weiteren Lebensweg und sollte deshalb nicht leichtfertig getroffen werden. Um dich für ein Studium zu entscheiden, solltest du deshalb strategisch vorgehen und dir als Erstes über deine Vorstellungen und Wünsche für deinen späteren Beruf klar werden.

Wo liegen deine Stärken?

Freude und Erfolg sind im Studium wie im Beruf nicht nur ein Ergebnis von Fleiß, sondern auch eng mit deinen Stärken verknüpft. Je mehr der Studiengang und dein späterer Job deinen Interessen und Stärken entsprechen, desto mehr Spaß wirst du beim Lernen und Arbeiten haben und desto leichter wird es dir fallen, erfolgreich zu sein. Um heraus zu finden, wo deine Stärken und auch deine Schwächen liegen, genügt meist schon ein Blick auf dein letztes Schulzeugnis. Bist du gut in Mathe, Biologie oder Chemie? Dann solltest du dich nach einem Studiengang im Bereich Naturwissenschaften umsehen. Oder zählen Sprachen zu deinen Lieblingsfächern? Dann ist ein Studium im Bereich Sprachwissenschaften oder Journalismus bestimmt interessant. Nicht nur die Schulfächer, auch Hobbies und ehrenamtliches Engagement sind Beweise dafür, in welchen Bereichen du stark bist.

Doch jeder von uns hat auch Stärken, die wir selbst oft gar nicht als solche einschätzen. Dazu gehören die sogenannten Soft Skills, wie Zeitmanagement, Teamfähigkeit und Kommunikationskompetenz. Meist fallen dir diese Fähigkeiten leicht und du nimmst sie selbst darum nicht als besondere Stärke wahr. Vielleicht hast du mitgeholfen, die Abiturfeier zu organisieren, und dabei viel Organisationstalent bewiesen? Oder du konntest deinen Mitschülern komplizierte Zusammenhänge verständlicher erklären als der Lehrer? Frage deine Freunde und Eltern, worin sie dich als besonders kompetent sehen. Du wirst Dinge hören, die du selbst gar nicht in Erwägung gezogen hast. Dabei handelt es sich oft um deine persönlichen Fähigkeiten und Talente, die du professionell ausbauen kannst.

Sobald du deine Vorlieben und Stärken herausgefunden hast, wird dein Bild von dem, was du später einmal beruflich machen könntest und machen möchtest, schon viel deutlicher. Damit kannst du nun Fachbereiche auswählen, die für ein Studium in Frage kommen. Bei der Suche nach passenden Fachbereichen kann dir außerdem ein Studienwahltest im Internet helfen. Aufbauend auf deinen Interessen und Neigungen erhältst du im Test eine Auswahl an Studiengängen, die für dich interessant sind. Probiere es einfach mal aus, zum Beispiel auf dem Portal BACHELOR AND MORE.

Wie findest du den passenden Studiengang?

In unserer Rubrik Studiengänge in den Niederlanden findest du eine Übersicht über alle Fachbereiche und die jeweils angebotenen Studiengänge in Holland. In den Beschreibungen der verschiedenen Studiengänge erfährst du alles zu den Studieninhalten, Berufsperspektiven und anbietenden Hochschulen. Schau dir einfach unterschiedliche Studiengänge der Fachbereiche an – bald wirst du bestimmt einige spannende Möglichkeiten für dich entdecken.

Sobald du einige Studiengänge in die engere Auswahl gezogen hast, ist es an der Zeit, dir ein genaueres Bild von den Studiengängen und den anbietenden Hochschule zu machen. Dazu findest du auf unserem Portal ausführliche Profile von niederländischen Hochschulen und ihren Studiengängen, auf denen du konkrete Daten und wichtige Informationen zu den jeweiligen Angeboten und Einrichtungen findest. Über unsere Studiengangsuche kannst du außerdem  Studiengänge finden, die deinen eigenen Anforderungen wie zum Beispiel bezüglich der Fachrichtung, Unterrichtssprache oder Hochschule entsprechen.

Bei der Wahl der Hochschule spielen noch weitere Fragen eine Rolle, wie etwa die Art der Hochschule und der Studienort. Willst du an der Universität eher theoretisch arbeiten oder begeistert dich der starke Praxisbezug an der Fachhochschule? Liebst du das Leben in der Großstadt oder zieht es dich eher aufs Land? Auf unserem Portal findest du ausführliche Informationen zu Hochschulen und Studentenstädten in den Niederlanden, die dir bei deiner Entscheidung helfen. Vielleicht fragst du dich auch, ob ein Studium in den Niederlanden überhaupt das Richtige für dich ist? Das Studium in Holland bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Welche das genau sind, verraten wir dir in unserem Artikel „Gute Gründe für die Niederlande“. Im Ausland zu studieren ist aber immer auch eine Herausforderung. Umso wichtiger ist es, dass du dir einen persönlichen Eindruck vom Studiengang und von der Hochschule deines Interesses verschaffst.

Die niederländischen Hochschulen veranstalten im Frühjahr und Herbst vielfach Tage der offenen Tür, bei denen du dir ein eigenes Bild machen kannst. Ein weiteres Angebot ist das sogenannte Study Try Out, das wir einmal im Jahr für dich in Enschede organisieren. Dabei erlebst du in Workshops rund ums Studieren in Holland sowie zu verschiedenen Studiengängen, wie es sich anfühlt, in den Niederlanden zu studieren. Mehr Informationen hierzu findest du unter auf der Website zum Study Try Out.

Wenn du keine Möglichkeit hast, in die Niederlande zu fahren und die Hochschulen vor Ort kennen zu lernen, kannst du dich natürlich auch auf dem „klassischen“ Weg informieren, nämlich bei den Studienberatungen der Hochschulen. An vielen Universitäten und Fachhochschulen arbeiten hier auch deutsche Muttersprachler, sodass eine gute Beratung garantiert ist. Viele niederländische Hochschulen sind außerdem auf Bildungsmessen in Deutschland vertreten. Auf der Messe kannst du einen ersten persönlichen Eindruck der Hochschule erhalten und dich in konkreten Fragen zum Studiengang beraten lassen. In unserem Artikel zur Studienberatung erfährst du mehr über Informationsmöglichkeiten zum Studium in Holland. Termine und wichtige Infos zu Messen, Tagen der offenen Tür und anderen Events findest du in unserem Event-Bereich.

Was sagt das Bauchgefühl?

Alle Informationen sind gesammelt und du hast einen persönlichen Eindruck von verschiedenen Studiengängen bekommen. Falls du nun noch zwischen zwei oder mehreren Studienrichtungen schwankst, kannst du eine Tabelle anlegen in der du die Vor- und Nachteile der jeweiligen Fächer und der entsprechenden Hochschulen einträgst. Entscheide, welche Vorteile und welche Nachteile für dich persönlich besonders schwer wiegen. Nun kannst du auch dein Bauchgefühl mit einbeziehen: Welcher Studiengang an welcher Hochschule fühlt sich richtig an?

Nach der Entscheidung für den passenden Studiengang muss nur noch die Bewerbung gelingen. Wie genau die Bewerbung in den Niederlanden abläuft und welche Zugangsvoraussetzungen es gibt, erfährst du in unserer Rubrik Studieren in den Niederlanden.



weitere Studienportale

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor Studium  -  www.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM


BACHELOR AND MORE -
guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de