amateurfetishist.com
Tiermedizin studieren
Die Niederlande sind ein Land der Tier- und Agrarwissenschaften.

Tiermedizin in den Niederlanden studieren

Du willst Tiermedizin studieren? Warum nicht in den Niederlanden! Genau wie in Deutschland besteht das Tiermedizin-Studium zu großen Teilen aus naturwissenschaftlichen Inhalten, Medizin und Tierwissenschaften. Doch anders als in Deutschland wird der Studiengang Tiermedizin als ein sechssemestriges Bachelorstudium angeboten. In Deutschland werden medizinische Studiengänge derzeit noch mit dem Staatsexamen abgeschlossen.

von Christine Klamert

Warum sollte ich Tiermedizin in den Niederlanden studieren?

Kein Numerus Clausus
In den Niederlanden gibt es den Numerus Clausus, so wie wir ihn in Deutschland kennen, nicht. Viele Studiengänge sind sogar zulassungsfrei, Tiermedizin zählt allerdings nicht dazu. Dennoch sind die Zulassungsbeschränkungen für diesen Studiengang vergleichsweise gut zu erfüllen. Der Studiengang Tiermedizin ist mit dem sogenannten Numerus Fixus versehen. Kurz gesagt, bedeutet dies, dass es eine fest Anzahl an Studienplätzen gibt, die pro Hochschule und Studiengang vergeben werden. Wenn es mehr Bewerber als Studienplätze gibt, kommt es zum Auswahlverfahren: entweder dem Losverfahren oder einem individuellen Bewerbungsverfahren. Genauere Informationen zum Numerus Fixus und zu den Bewerbungsverfahren findest du hier.

Grundsätzlich gilt, dass bei deiner Bewerbung für ein Tiermedizin-Studium in den Niederlanden nicht nur deine Abiturnote zählt, sondern je nach Bewerbungsverfahren, das Glück entscheidet oder du als Person überzeugst.


Viel Erfahrung im natur- und tierwissenschaftlichen Bereich
Die Niederlande sind ein Land der Tier- und Agrarwissenschaften. Gerade in diesem Bereich haben die Niederländer viel Erfahrung und eine lange Wissenstradition, auf die zurückgegriffen wird. Natürlich spielt diese lange Tradition auch im Studium eine große Rolle und so haben die niederländischen Hochschulen in den Tier- und Agrarwissenschaften einen ausgezeichneten Ruf. Außerdem sind alle Hochschulen sehr gut ausgestattet und haben eine angenehme Lernatmosphäre.

Praxisorientierung
Wenn du in den Niederlanden studierst, kannst du dein Wissen direkt in der Praxis anwenden, denn das Studium in den Niederlanden ist sehr praxisorientiert. Du wirst schon während des Studiums intensiv mit Tieren arbeiten und lernst deinen zukünftigen Beruf sehr gut kennen.

Abschluss Tiermedizin - Wie sieht es mit der Anerkennung in Deutschland aus?

Grundsätzlich sind Bachelor- und Master-Studiengänge international anerkannt. Mit einem im Ausland erworbenen Bachelor- bzw. Master-Abschluss kannst du also auch in Deutschland arbeiten. Um nach deinem Tiermedizin-Studium in den Niederlanden in Deutschland als Tierarzt zu arbeiten, musst du die Approbation, also die staatliche Zulassung, als Tierarzt aus den Niederlanden nachweisen. Da Bildung in Deutschland Ländersache ist, gibt es hier allerdings keine einheitliche Regelung. Du solltest dich vor deinem Studium genau informieren, wie es in den verschiedenen Bundesländern in Deutschland mit der Anerkennung der Approbation aussieht.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um Tiermedizin in den Niederlanden zu studieren, musst du bestimmte sprachliche und schulische Voraussetzungen erfüllen. Zu den schulischen Voraussetzungen zählt zum einen die Allgemeine Hochschulreife - da Tiermedizin nur an Universitäten angeboten wird, benötigst du in jedem Fall das Abitur. Zum anderen musst du Kenntnisse in bestimmten Bereichen nachweisen und bestimmte Fächer in der Schule belegt haben. In vielen Fällen sind dies folgende Fächer:

  • Mathematik Grundkurs
  • Chemie im Abitur
  • Zusätzliche Prüfungen in den Fächern Biologie und Physik

Tiermedizin wird zwar meistens auf Niederländisch angeboten, aber die Fachliteratur ist auf Englisch. Aus diesem Grund musst du Sprachkenntnisse in beiden Sprachen nachweisen:

  • Niederländisch Kenntnisse auf NT2 Niveau
  • Englisch Kenntnisse mit einem IELTS-Test, TOEFL-Test oder dem Cambridge Certificate

Alle wichtigen Informationen zum Thema Sprache findest du hier.

Studieren in den Niederlanden - Welche Kosten kommen auf mich zu?

Neben Lebenshaltungskosten für zum Beispiel Miete und Lebensmittel zahlst du in den Niederlanden Studiengebühren, die jedes Jahr vom niederländischen Staat festgelegt werden. Im direkten Vergleich zu Deutschland ist das Studium in den Niederlanden schon etwas teurer, aber es gibt viele gute Finanzierungsmöglichkeiten sowohl von deutscher als auch von niederländischer Seite. Weitere Informationen zum Thema Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten findest du hier.

    BACHELOR-STUDIENGANG     HOCHSCHULE
  Diergeneeskunde     Utrecht University
  ...     ...

Master-Studiengänge

 

Du willst immer auf dem Laufenden bleiben und jeden Monat aktuelle News und Tipps rund um's Studium in den Niederlanden erhalten? Dann melde dich jetzt zum kostenlosen Studienscout NL Newsletter an!

Alle Artikel von "Nachgeschaut auf Studienscout"

Website

E-Guide



weitere Studienportale

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor Studium  -  www.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM


BACHELOR AND MORE -
guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de