amateurfetishist.com
Gute Gründe für die Niederlande
Volltreffer: In der Bildung ist Holland schwer zu schlagen.

Gute Gründe für die Niederlande

Kleine Seminare, moderne Lehre, internationale Atmosphäre – in Sachen Bildung haben die Niederländer den Deutschen einiges voraus. Wer den Schritt über die Grenze nicht scheut, kann im Studium von vielen Vorteilen des holländischen Bildungssystems profitieren.

Ohne Hürden zum Studium nach Holland

Seit Jahren gehören die Niederlande zu den beliebtesten Studienzielen von deutschen Studierenden im Ausland. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass es für die niederländischen Studiengänge keinen Numerus Clausus (NC) gibt. Anders als in Deutschland musst du also keine festgesetzte Abiturnote vorweisen, um ein Studium in den Niederlanden zu beginnen. So hast du in Holland auch ohne eine Eins im Abitur die Chance auf einen Studienplatz in Medizin, Tiermedizin oder Psychologie. Statt des NCs werden für einige Studiengänge zwar sprachliche und schulische Kriterien für die Zulassung erhoben, die Zugangsvoraussetzungen in den Niederlanden sind aber im Allgemeinen sehr viel weniger streng als die Auswahlkriterien deutscher Hochschulen. Ein weiterer Punkt für Holland ist, dass du hier viele spezialisierte Bachelor- oder Master-Studiengänge findest, die in Deutschland nicht als eigenständiges Studium angeboten werden. Beispiele hierfür sind etwa Physiotherapie, Human-Computer-Interaction oder Pferdemanagement.

Praxisnah und innovativ lernen

Während sich Studierende in Deutschland häufig in überfüllten Hörsälen und schlecht ausgestatteten Hochschulen wiederfinden, erwartet dich in den Niederlanden ein ganz anderes Bild. Die Universitäten und Fachhochschulen in unserem Nachbarland stellen ihren Lehrenden und Studierenden die neueste Technik bereit, sowohl in den Seminarräumen als auch in Bibliotheken und Laboren. Die moderne Ausstattung verdanken die niederländischen Hochschulen ihrer guten Finanzierung durch den Staat als auch den Studiengebühren, die von den Studenten gezahlt werden. Durchschnittlich musst du in den Niederlanden aktuell mit rund 1.800 Euro Gebühren pro Studienjahr rechnen. Angesichts der guten Leistung, die du dafür von den Hochschulen erhältst, lohnt sich der finanzielle Aufwand für ein Studium in den Niederlanden. Außerdem gibt es verschiedene Programme zur finanziellen Unterstützung von Studierenden.

Nicht nur die Ausstattung, auch die Lehrmethoden der holländischen Hochschulen sind innovativ. Die Seminare bestehen meist aus nicht mehr als 15 Studierenden und statt Referate zu hören, werden dort Problemstellungen und Theorien selbstständig erarbeitet oder Projekte und Fallstudien durchgeführt. Vor allem an den Fachhochschulen liegt der Schwerpunkt klar auf der Praxisorientierung und weniger auf wissenschaftlicher Theorie. Aufgabe deines Studienprojekts könnte es beispielsweise sein, eine App zu entwickeln, ein Event zu organisieren oder Zellkulturen anzulegen und zu erforschen. Die Lehrenden fungieren dabei weniger als Vermittler von Wissen, vielmehr sind sie Ratgeber und Richtungsweiser für die Arbeit der Studenten.

Auch außerhalb der Seminare wird in Holland Wert auf eine gute Betreuung der Studierenden gelegt und die Türen der Lehrenden stehen immer offen für Fragen und Probleme. Da in den Niederlanden hierarchische Beziehungen in der Gesellschaft eine weniger wichtige Rolle spielen, ist das Verhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden oft freundschaftlich und es kann vorkommen, dass der Professor nach dem Seminar mitgeht zur nächsten Bar.

International und interkulturell studieren

Obwohl die Niederlande ja quasi gleich um die Ecke sind, unterscheiden sich Land und Leute doch mehr von den Deutschen, als man oft glaubt. So lernst du während des Studiums die holländische Kultur kennen und sammelst wertvolle Auslandserfahrung. Vor allem zu Beginn deines Studiums wirst du dich häufig neuen und unbekannten Situationen gegenüber sehen, in denen du dich schnell zurechtfinden musst. Dies ist für den Moment manchmal nicht so angenehm, diese Fähigkeit wird dir aber auch im späteren Arbeitsleben sehr nützlich sein. Außerdem hast du die Chance, eine neue Sprache zu lernen: Niederländisch. Das Gute dabei ist, dass Niederländisch für Deutsche relativ leicht zu erlernen ist. Für das Studium auf Niederländisch werden von den Hochschulen meist spezielle Sprachkurse für Auslandsstudierende angeboten. Wer lieber nicht auf Niederländisch studieren möchte, kann an vielen Hochschulen ein Studium auf Englisch absolvieren.

Auch wenn du noch mehr von der Welt sehen möchtest als Deutschland, die Niederlande und Europa bist du an den holländischen Hochschulen richtig. Zahlreiche Universitäten und Fachhochschulen verfügen über ein großes Netzwerk zu ausgezeichneten Partnerhochschulen in aller Welt. Die Möglichkeit für ein Auslandssemester ist also garantiert und schon am niederländischen Campus wirst du Kommilitonen aus den verschiedensten Ländern treffen.

Vom Studium auf die Karriereleiter

Nach dem Studium in den Niederlanden stehen dir alle Türen offen. Um die Anerkennung deines Studienabschlusses musst du dir in der Regel keine Gedanken machen, denn dank der Bologna-Reform erfolgt die Anerkennung ausländischer Bachelor- und Master-Abschlüsse in Deutschland und Europa meist problemlos. So kannst du gleich mit der Jobsuche starten. Viele deutsche Studierende bleiben nach dem Studium in den Niederlanden, wo zahlreiche internationale Unternehmen wie Unilever, Philips oder Shell ihren Sitz haben. Wenn es dich wieder in die Heimat zieht, wirst du mit dem holländischen Studium in Deutschland gute Chancen haben, denn die innovativen und praxisbezogenen Lehrmethoden aus den Niederlanden werden auch von deutschen Personalern geschätzt. Dank deiner Auslandserfahrung bist du außerdem bestens vorbereitet auf eine Tätigkeit in einem internationalen Unternehmen.



weitere Studienportale

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor Studium  -  www.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM


BACHELOR AND MORE -
guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de