Nebenjobs in den Niederlanden
Viele Studenten jobben nebem dem Studium.

Nebenjobs in den Niederlanden

Um ihr Studium zu finanzieren haben viele Studenten einen Nebenjob. Das gilt auch für Studenten in den Niederlanden.

Für deutsche Studenten im Nachbarland ist ein Nebenjob, auf niederländisch „Bijbaantje“ genannt, besonders attraktiv: Wenn du mindestens 56 Stunden im Monat bei einem niederländischen Arbeitgeber arbeitest, kannst du die niederländische Studienfinanzierung beantragen. Wichtig: Für alle Nebenjobs brauchst du eine Bürgerservicenummer und eine Krankenversicherung in den Niederlanden.

Du kannst zum Beispiel als Kellner oder Küchenhilfe in einem Restaurant, als Verkäufer in einem Geschäft oder als Call-Center Mitarbeiter arbeiten. Außerdem beschäftigen viele Universitäten Studenten als Assistenten der Professoren. Auf diesem Wege kannst du nicht nur dein Budget aufbessern, sondern ebenso erste Erfahrungen auf deinem Fachgebiet sammeln. Firmen die enge Kontakte zu Deutschland pflegen, können darüber hinaus von deiner Zweisprachigkeit und deiner Erfahrung mit beiden Kulturen profitieren.   

Je besser du die niederländische Sprache beherrschst, desto höher sind natürlich deine Chancen einen Job zu finden. Wenn dein Niederländisch noch nicht so gut ist, hast du dennoch verschiedene Jobmöglichkeiten: Viele Gebäudereinigungsfirmen beschäftigen Studenten und internationale Konzerne, die ihre Service-Call-Center in den Niederlanden haben, suchen oft Mitarbeiter, die mehrere Sprachen sprechen.

Auf folgenden Jobbörsen findest du aktuelle Jobangebote in den Niederlanden:

Uitzendbureaus - Zeitarbeitsfirmen in Holland

Eine weit verbreitete Erscheinung in den Niederlanden sind die sogenannten „Uitzendbureaus“. Sie sind in etwa vergleichbar mit deutschen Zeitarbeitsfirmen. Du meldest dich dort an, gibst an, worin du Erfahrung hast, was deine Fähigkeiten sind und welche Art von Arbeit du machen möchtest. Sobald das Uitzendbureau dann etwas für dich im Angebot hat, wirst du informiert und kannst dir überlegen, ob der Job für dich in Frage kommt. Bezahlt wirst du direkt vom Uitzendbureau. Diese Arbeitsvermittlungen stellen allerdings selten Verträge über 56 Stunden im Monat aus und dein Einkommen ist durch wechselnde Auftraggeber eher unbeständig.



weitere Studienportale

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor Studium  -  www.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM


BACHELOR AND MORE -
guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de