Hochschulrankings in den Niederlanden
Niederländische Hochschulen schneiden in Rankings gut ab.

Hochschulrankings in den Niederlanden (Holland)

Über die Bedeutung von Hochschulrankings in Holland

In den Niederlanden werden jedes Jahr vom Centrum voor Hoger Onderwijs Informatie (CHOI) und der Zeitschrift Elsevier, in Form des Buches Keuzegids hoger onderwijs bzw. der Zeitschriftensonderausgabe Elsevier Thema, die Rankings beziehungsweise Ranglisten der besten niederländischen Hochschulen und Studiengänge veröffentlicht.  

Bevor du jedoch auf Basis von Rankings deine Entscheidung fällst, möchten wir dir ihre Bedeutung kurz erläutern:

Niederländische Hochschulen haben nur geringe Qualitätsunterschiede  

Im Allgemeinen gilt die Grundregel: Wo „Universiteit“ draufsteht, ist auch Universität drin und wo „Hogeschool“ draufsteht, ist auch Fachhochschule drin. Auch wenn es unter ihnen kaum Qualitätsunterschiede gibt, fällt keine von ihnen unter ein ausreichendes Mindestniveau. Wenn das der Fall sein sollte, würde die Regierung umgehend einschreiten. Die Rankings sind also dank eines allgemein hohen Standards nicht das Maß aller Dinge, jedoch werden die Hochschulen dadurch motiviert, um stets an sich zu arbeiten und das Angebot für dich als Studierenden zu verbessern. Die Wahl deiner Hochschule oder deines Studiengangs solltest du letzten Endes von deinen persönlichen Interessen und Prioritäten abhängig machen, wobei du die Rankings natürlich als Entscheidungshilfe hinzuziehen kannst.  

Dein persönliches Uni- oder FH-Ranking für ein Studium in den Niederlanden

Um dir bei deiner Entscheidung so gut es geht behilflich zu sein, haben wir dir im Folgenden noch eine kleine Liste von Punkten zusammengestellt, die du bei deiner Wahl berücksichtigen solltest:

  • Die Atmosphäre und Ausstattung der Hochschule
    Die niederländischen Hochschulen bieten mehrmals im Jahr einen so genannten „Open dag“, also einen Tag der offenen Tür an. Ein Besuch ist empfehlenswert, denn direkt vor Ort kannst du dir am besten ein Bild von deiner Wunsch-Hochschule machen. Im Allgemeinen sind die Hochschulen hochmodern ausgestattet, was die Einrichtung und die verfügbare Technik angeht.

  • Die Studentenstadt
    Liegt die Hochschule in einer studentenfreundlichen Stadt? Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten? Je nachdem, ob man beispielsweise in Amsterdam oder in Enschede studiert, gibt es hier natürlich erhebliche Unterschiede. Wie sieht es aus mit Studentenjobs und gibt es genug Möglichkeiten zum Ausgehen?

  • Die Studienberatung
    Werden deine Fragen kompetent und zufriedenstellend beantwortet? Ausgehend hiervon kannst du häufig schon auf den Service, die Studentennähe und die Unterstützung bei der Hochschule schließen.

  • Das Informationsmaterial
    Inwiefern sich die Hochschule auf dich als deutschen Studenten oder allgemein auf internationale Studenten eingestellt hat, siehst du vor allem an der Sprache und Qualität des Informationsmaterials (z.B. Broschüren, Flyer, Internetseite etc.).

  • Die Sprache der Studiengänge, Sprachkurse und Service-Einrichtungen
    In welcher Sprache werden die Studiengänge angeboten, die dich interessieren? Gibt es Niederländisch-Sprachkurse oder Service-Einrichtungen für dich als deutschen Studieninteressenten?


weitere Studienportale

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor Studium  -  www.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE  -  Finde deinen Master!  -  www.master-and-more.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM


BACHELOR AND MORE -
guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de